Planungsansicht

Das Konzept der Planungsbausteine

Es ist ganz einfach: 

Jeder Lern- oder Themenbereich, jede Unterrichtsstunde oder -phase ist ein Planungsbaustein. 

Planungsbausteine sehen in Fiplor aus wie kleine Karteikarten.

Der Vorteil dieser Bausteine: Du kannst sie leicht anpassen, deren Reihenfolge ändern, sie austauschen oder wiederverwenden, sie mit Kollegen teilen oder von Kollegen erhalten.

Zwei Arbeitsbereiche

Es gibt zwei Bereiche in der Planungsansicht: der Verlauf und die Details.

Verlauf

Hier werden alle Planungsbausteine aufgeführt und so der Ablauf deiner didaktisch-methodischen Konzeption visualisiert,.

1. Navigation

Der Navigationsbaum gibt die einen Überblick, wie deine aktuelle Planung einzuordnen ist. Außerdem kannst du bequem zwischen Stunden und Lernbereichen hin und her wechseln, indem du auf die Elemente klickst.

2. Titel

Die Bezeichnung der Planung kannst du hier sehen und bearbeiten.

3. Planungsbaustein

Eine Planung kann aus Planungsbausteinen zusammengesetzt werden. Du kannst sie z.B. über einen Doppelklick anlegen und dann beliebig anordnen. 

4. Material für den Planungsbaustein

Jedem Planungsbaustein kann man Materialien zuordnen. So siehst du auf einen Blick, welche Arbeitsblätter in welcher Unterrichtsphase benötigen wirst.

5. Ausdifferenzieren

Jeder Planungsbaustein kann in einer eigenen Ansicht geöffnet werden. Über die Navigation kommst du wieder zur vorherigen Ansicht.

6. Druckvorschau uvm.

Erstelle eine Druckvorschau in Form eines Word-Dokuments. Du findest hier auch eine Option zum Teilen der Vorbereitung oder die Option sie als “Erledigt” zu markieren.

Details

Hier finden sich Zusatzinformationen und Einstellungsmöglichkeiten für die Planung.

1. Dauer

Die Dauer einer Planung kann in Unterrichtseinheiten oder Minuten angegeben werden. So ist das Planen von Stoffverteilungsplänen bis hin zu den Stationen einer Gruppenarbeit möglich.

2. Kalendereintrag

Aktivierst du den Eintrag im Kalender, so wird die aktuelle Planung automatisch der passenden Stunde in deinem Lehrerkalender zugeordnet. Wie der Kalender funktioniert erfährst du hier. 

3. Todos

Fertige eine Checkliste für deine Vorbereitungen an. So kannst du all deine Aufgaben im Vorfeld der Unterrichtseinheit im Blick behalten und dich organisieren.

4. Beschreibung und Ziele

Der Notizbereich lässt Raum für eine kurze Beschreibung und die ausformulierten Lernziele. 

5. Unterrichtsmaterial

Ordne existierende Unterrichtsmaterialien wie Arbeitsblätter, Links, Tafelbilder uvm. zu, erstelle neue oder fotografiere einen Versuchsaufbau oder anderes Anschauungsmaterial.